Eurosai   

                                                          Para acceder directamente al contenido wichtigsten pulsa geben

Arbeitsgruppen und Task Forces

Gemäß der EUROSAI-Satzung (Artikel 9.5) und den Verfahrensnormen (Artikel 13) ist der Kongress zuständig für die Einsetzung von Fachausschüssen und Studiengruppen. Deren Aufgabe besteht in der Unterstützung des Kongresses auf fachlicher Ebene durch konkrete Tätigkeiten und Initiativen, wozu sie mit spezifischen Mandaten ausgestattet werden.

Gemäß Allgemeinen Verfahrensnormen für den Strategischen Plan 2017-2023 werden vom Kongress Arbeitsgruppen eingesetzt, die sich mit Angelegenheiten von gemeinsamem Interesse für die EUROSAI-Mitglieder sowie mit Fachfragen zur Prüfungspraxis befassen. Die Mandate der Arbeitsgruppen können verlängert werden, sollten aber nicht auf Dauer bestehen bleiben. Task Forces werden für einen befristeten Zeitraum eingerichtet, um bestimmte Aufgaben zu erledigen oder sich mit fachlichen bzw. organisatorischen Fragen zu befassen

Sowohl Arbeitsgruppen als auch Task Forces tragen zur Umsetzung der beiden Strategischen Ziele des ESP 2017-2023 bei, wobei die Mitglieder sich auf freiwilliger Basis in die Arbeit einbringen können.

Die EUROSAI hat derzeit drei Arbeitsgruppen und zwei Task Forces:

Arbeitsgruppe IT-Prüfung (ITWG)

Arbeitsgruppe Umweltprüfung (WGEA)

Arbeitsgruppe zur Prüfung von Katastrophenhilfe

Task Force Prüfung und Ethik (TFA&E)

Task Force für die Rechnungsprüfung der Kommunen (TFMA)

Diese Website wird von EUROSAI verwaltet - Legal disclaimer