Eurosai   

                                                          Para acceder directamente al contenido wichtigsten pulsa geben

Institutionelle Qualifizierung (Strategisches Ziel 2)

„Die Unterstützung der ORKBn im Hinblick auf den Umgang mit neuen Möglichkeiten und Aufgabenstellungen mittels Unterstützung und Erleichterung der Förderung ihrer institutionellen Qualifizierung“ ist das zweite strategische Ziel (SZ 2) des Strategischen Plans der EUROSAI (ESP) für den Zeitraum 2017 bis 2023. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden die folgenden strategischen Ziele festgelegt:

2.1 Förderung bedarfsgerechter institutioneller Schulungsmaßnahmen

2.2 Unterstützung der institutionellen Entwicklung durch Selbsteinschätzungen, Peer Reviews und sonstige Evaluierungen

2.3 Unterstützung der Umsetzung der fachlichen Verlautbarungen der INTOSAI (IFPP) sowie deren Weiterentwicklung

2.4 Begleitung und Beitrag zu Initiativen und Produkten der INTOSAI zur Professionalisierung der Prüfungsarbeit

2.5 Vertretung der gemeinsamen institutionellen Interessen der EUROSAI-Mitglieder innerhalb der INTOSAI-Gemeinschaft

Vollständige Informationen über die Rollen, Verantwortlichkeiten, Berichterstattung und Kommunikation der Co-Leader sind in den Allgemeinen Verfahren der EUROSAI für den ESP 2017-2023 verfügbar.

Tätigkeitsschwerpunkte

Bedarfsanalyse der Kompetenzentwicklung der EUROSAI-Mitglieder

Verbesserung der EUROSAI-Kompetenz für die Bereitstellung gegenseitiger Unterstützung

E-Learning Kurse für Wirtschaftlichkeitsprüfungen

EUROSAI-Praktikum und Entsendungsprogramm

Kommunikationsarbeit im Bereich professioneller Standards

Ausarbeitung des ORKB PMF Implementierungsplans

Förderung der Strategiezieleprüfung in Europa

Übersetzung der ISSAI ins Russische

Diese Website wird von EUROSAI verwaltet - Legal disclaimer